Folgende Programme können Sie buchen:

Adyton - das Unbenennbare, ein Abend mit zeitlosen und meditativen Klängen, Obertongesang, klassischer Gitarre, Monochord, Blockflöten, Klangschale, Ocean Drum, Glöckchen. Ein Abend mit Musik - darunter viele Eigenkompositonen - und Texten. (Dauer: etwa 70 Minuten)

Download: Programmzettel von Adyton als pdf-Datei

Adyton Poster

Chansons der Welt: Die Liebe ist Sonne und Mond. Aus ihren reichhaltigen Erfahrungen entwickelte Akampita Steiner ihr eindrückliches Chansonprogramm.
Mit Einfühlung und musikalischem Können findet eine samtene, charaktervolle Stimme, virtuoses Gitarrenspiel und schauspielerische Wandlungsfähigkeit ihren Ausdruck. Akampita Steiner lässt Welterfolge von KünstlerInnen wie Edith Piaf, Kurt Weill oder Jaques Brel erklingen und spannt den Bogen über jiddische Lieder hin zu Gedichtvertonungen und Eigenkompositionen. (Dauer: etwa eineinhalb Stunden mit Pause).

Download: Programmzettel von Die Liebe ist Sonne und Mond als pdf-Datei

Liebe ist Sonne und Mond
Das Lied vom armen Kind oder - Thereses Wege zur Befreiung Collage aus Theater, Musik und Puppenspiel von und mit Akampita Steiner Nach einem Lied von Frank Wedekind, mit Texten aus alten und neuen Märchen und anderen Tatsachen (Dauer: etwa 70 Minuten)  
Der Traum eines lächerlichen Menschen, Solostück nach F.M. Dostojewskij (Dauer: etwa 60 Minuten)
Download: Programmzettel Traum eines lächerlichen Menschen als pdf-Datei.
Traum eines lächerlichen Menschen
Pilgermusik - Musikalische Begleitung von Wallfahrten und Pilgerreisen (siehe auch Youtube)  
Ein Licht kommt auf die Welt Lesung mit Texten zum Thema Weihnacht und Sonnenwende. Angelehnt an einen Text von Eugen Drewermann weitere Texte von Agnete Book, Akampita Steiner und aus der indianischen Tradition. Musik: Akampita Steiner (Dauer: etwa 50 Minuten)  

Die Nachtigall nach Hans Christian Andersen, präsentiert von Akampita Steiner. Das bekannte Märchen des großartigen Dichters in Wort und Bild umgesetzt mit Liedern rund um die Nachtigall. Wiedergegeben mit klassischer Gitarre, Blockflöten und Gesang.
Ein Augen- und Ohrenschmaus aus Lesung, Musik und Puppenspiel. Poetisches Theater für Erwachsene. Zur Musikauswahl gehören exotische Kostbarkeiten angelehnt an Arvo Pärt, sowie französische und japanische Volksmusik, mittelalterliche und mystische Klänge. (Dauer: 60 Minuten)

Download: Programmzettel von Die Nachtigall als pdf-Datei

 

Von Sternen geboren: Chansons – Eigenkompositionen Gesang – Obertongesang – klassische Gitarre – Flöten – Monochord u.a. Zeitlose Lieder und Lyrik von Akampita Steiner

Die Kritik meint: Akampita Steiners Konzertabende sind etwas Besonderes: "Von Sternen geboren, fallen wir vom Firmament", tönt ihre samtene und klangvolle Stimme zu Beginn ihres einfühlsamen wie aufrüttelnden Programms. Mit diesen Worten lässt die Musikerin ihre ZuhörerInnen an der Schönheit und Tiefe ihrer Welt teilhaben und führt sie zu verschiedenen Orten des Lebens. Dort webt sie einen stilvollen Klangteppich aus ihrer Stimme, Konzertgitarre, Sopranino und Monochord. Als ausdrucksvolle Sängerin und Schauspielerin verfügt sie über eine großartige Bühnenpräsenz und zieht ihr Publikum damit in den Bann. Sprache wendet sie mit Bewusstsein und nie zufällig an: in ihren obertonreichen Klangkompositionen, die wie das europäische Äquivalent zu mongolischem Kehlkopfgesang mit Pferdegeige klingen, erfindet sie eine Lautsprache, welche ihre Stimme wie ein weiteres Instrument erklingen lassen. In ihren Dichtungen findet sie eigene Worte und Bilder um Seelenzustände der Verliebtheit, des Mitgefühls und der Sehnsucht nach einem gerechteren, freieren gesellschaftlichen Miteinander, Gehör zu verschaffen. "Bring to you all that love, you missed in your life," träumt und fordert sie in ihrem wiegenartigen Liebeslied "True love". Und in "Cierpiencie" verarbeitet sie souverän musikalisch und lyrisch "siehst Du den Falken dort oben fliegen? Jedem Geschöpf ist Freiheit einbestimmt", ihren Besuch in Oswieciem. Akampita Steiner gelingt es, mit großer musikalischer Leichtigkeit, tiefe Aussagen zu transportieren und das zeichnet ihre große Liedkunst aus. Nachdem die Musikerin Welterfolge Edith Piafs, Kurt Weills und Jaques Brels sensibel und nachdrücklich interpretierte und Lieder über die großen Themen des Lebens schrieb, kommt die Musikerin in einem neuen, exotischen und empfehlenswerten Programm daher.

"Keine Frage – die Frau hat Stil."
(Lothar Jahn Wildwechsel 08/2003)

"Akampita Steiner ist ein Juwel".

(Harald Iding WESTFALEN-BLATT)

 

Von Sternen geboren